Junghundekurse (ab 5 Mon.)

Mit ca. 5 Monaten beginnen die meisten Hunde, sich zu verändern: ihr Radius erweitert sich, sie handeln selbständiger und stellen so manche zuvor akzeptierte Regel plötzlich in Frage. Ihr Hund durchlebt während der Pubertät große hormonelle Veränderungen, mit deren Auswirkungen man als Besitzer schnell an Grenzen stößt.

In den Junghundekursen möchten wir Sie während dieser Zeit unterstützen. Wir sprechen darüber, was in dieser wichtigen Entwicklungsphase beim jungen Hund passiert und wie sie damit umgehen können. Gelassenheit bewahren und dennoch aufgestellte Verhaltensregeln einfordern zu können spielt dabei eine wichtige Rolle. Wenn dann noch eine gesunde Portion Humor dazu kommt, kann eigentlich nichts mehr schiefgehen…

Im Kurs lernen die Hunde, mit Frustration umzugehen und möglichst auch unter Ablenkung zur Ruhe zu kommen. Die Orientierung an und Kooperation mit Ihnen ist ein ständiges Thema. Wir beginnen mit den Basics zu den Themen Bleib, Platz, Leinenführigkeit, Dabeibleiben ohne Leine und Rückruf.

Natürlich soll das Spiel mit Artgenossen auch nicht zu kurz kommen.

Die Junghundekurse werden sowohl von mir als auch meiner Kollegin Uta Leinz (Hundeschule Nosy Dogs) geleitet.

 

Junghundekurs I:    

6 Gruppenstunden (60 Min.) und 1 Intensivstunde Leinenführigkeit (mit 2 Mensch-Hund-Teams)
Max. 6 Teilnehmer            
Preis: 120,00 €

Der Junghundekurs I findet auf unserem Trainingsgelände in Schildgen statt.

Junghundekurs II:    

6 Gruppenstunden (60 Min.)
Max. 6 Teilnehmer            
Voraussetzung: Junghundekurs I oder Einzeltraining
Preis: 90,00 €

Der Junghundekurs II findet an unterschiedlichen Treffpunkten in Wald und Feld statt.

Termine nach Absprache.